Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 13. April 2021

Der Frühling lässt sich nicht aufhalten.

Wir merken aber, dass der April herrscht – mindestens mit teils scharfem, frischem Wind, der die zur Zeit nicht allzu hohen Temperaturen um Etliches gefühlt kälter erscheinen lässt.

Mit dieser Empfindung sind wir nicht allein, wie das Beispiel „Kindergarten“ bei Rinderherdenhaltung im Freien zeigt.

Seit einigen Wochen nimmt die Zahl der Kälber zu. Fast täglich sind neue zu bestaunen.

Und schnell lernen die kleinen, fix wachsenden Neulinge, wo es für sie am Besten ist. Windschatten und Wärme von unten, Stroh oder Heu, sind gefragt.

So sehen die Versammlungen fast wie ein tierischer Kindergarten aus.

Gestern war das nicht anders. Während ganz Coole Wind und Wetter nur den Rücken zeigen …

… ziehen die Youngster doch den warmen Kindergarten vor.

Wer sagt da immer noch „Dummes Rindvieh“?

Derweil schwinden erneut von Regen abhängige Gewässersysteme – und das Mitte April.

Read Full Post »