Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 29. Dezember 2020

Mir scheint, so im Rückblick passt hier – fast zum Jahresschluss – meine am 16. Dezember Richtung Elbdeich und weiter Hetlingen – Holm geradelte Tour ganz gut.

Es sollte sonnig werden. Bei Ankunft „unten“ in der Marsch saßen da jede Menge Nonnengänse binnendeichs – im Dies, Sonne erahnbar.

Die Sonne …

Ja, die Sonne …

Uuuups, Blick über die Elbe, dichter Nebel.

Guckt man kurz genug, sieht man vor dem Deich die von Grabenschlamm abgeräumten Flächen – klar.

Hinter mir wandert`s, vereinzelt, unten. Warum gucken die alle zurück – wegen mir,  hoch auf dem Deich?

Während ich Elbe-wärts guckte, haben die Wanderer bemerkt, dass sie vielleicht mit dem Kampf Sonne – Nebel – Sonne … um die Wette gehen sollten.

Ich habe die Wanderer überholt, bin im Lichten – Nonnengänse um Fährmannssand.

Ganz schön nah, gleichwohl unerschrocken.

Blick Richtung Heuhafen Hetlingen – Nebel senkt sich …

Deichkronenschafe – zielgerichtet – als wollten sie wie die Wanderer im Besonnten bleiben.

Noch werfe ich Schatten, Höhe NABU-Vogelstation (in Winterpause).

Da senkt sich der Nebel schlagartig.

Es verringert sich die Sichtweite, so um 50, auch mal 30 m gering. Hoffentlich kommt jetzt kein Geister- oder mit-sich-selbst-Rennfahrer – egal, ob von vorn oder hinten …

Mein Ziel ist klar. Ich darf nur die Ausfahrt nicht verpassen. – Da ist sie ja.

Dieser Bisam war offenbar nicht aufmerksam genug.

Auf der B 431 angekommen, weiter neblig – man sieht am Schild: schon eine Weile her, 1 Woche vor Weihnachten.

Letztendlich kam dann doch die angesagte Sonne heraus. Ich nutzte die Gelegenheit, für 2021 ein Bisschen vorzuarbeiten.

Ja, ich bin noch im Training. Erste Haselstecken sind geschnitten.

So ist die Fahrt wie das Corona-Jahr ganz gut zu Ende gekommen. Lange ohne klare Sicht, aber mit klarem Ziel – möge es weiter gelingen!

In Sachen „Hölzchen und Stöckchen“ besteht für 2021 auch ein Ziel – Ergänzen des Kies-Restaurierens durch Bau mindestens einer Teststrecke Treibselsammler. Dafür werden wir „professionell“ die nötige Stöckchenzahl zusammensägen, unter Corona-Bedingungen.

Read Full Post »