Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 12. Dezember 2020

Am 21. Oktober berichtete ich vom Restaurieren an der Krückau, wie wir auf ca. 600 m Länge Kiesdepots anlegten, die wir zunächst den Kräften der Natur überlassen wollten. Da es nun nicht regnete und absehbar kein Hochwasser in Sicht ist, das den Kies bewegen könnte, wurde eine kleine Arbeitseinheit eingelegt: Umgestalten einiger Depots zu Lenkbuhnen (Kies als schräg gegen die Strömung gerichtete Unterwasserfläche hinschaufeln bzw. -harken) bzw. Laichbetten.

Schnell ging die Arbeit (Bericht folgt), vor allem das Gucken, ob das Wasser so mit dem Kies umgeht, wie vorgesehen, von der Hand. Auf dem Rückweg zufriedene Gesichter. – Da „Da ist doch eine Muschel!“. Flugs wurde die Schale an Land geholt.

Wird es eine Fluss- oder eine Teichmuschel sein?! Wann hat die wohl hier, im Erosionssand-geprägten überbreiten Profil gelebt?!?

Neee, ne?!

Doch! Eine Sandklaffmusschelschale, der Fachmann sagt Mya arenaria dazu.

Die kennt doch jedes Kind!

Aaaaber doch von woanders her? – Sagen wir mal: Wattenmeer?!

„Da! Da ist noch eine Auster!“ – WAAAAS ? – Wieder rein, Schale rausgeholt.

Och nööö! `ne Sandklaffmuschel und `ne Auster! In der Krückau!

Auf der Auster sitzt porös wirkender, stabiler Kalk. Da haben wohl Moostierchen, Bryozoen, gebastelt.

Was ist das denn nun? Also wir vier sind bestimmt nicht die Heiligen 3 Könige, und mitgebracht haben wir ausser unseren Rechen und Schaufeln auch nichts.

Zu Hause bei näherem Betrachten zeigt sich, dass die Meeresmuschel(schale) der Sandklaffmuschel aus eher alkalischen Heimatgebiet bei Aufenthalt im Süßwasser angegriffen wird. Der Kalk ist aufgerauht, beginnt sich aufzulösen.

Da fällt einem das Wort von der „Versauerung unserer Ozeane“ ein. – Wir müssen unsere CO2-Produktion dringend, und zwar heftig, verringern. Recht haben sie, die Aktiven von „Fridays for Future“.

Wenn ich mal wieder vor Ort bin, werde ich die „Waldwiesel“ vom Kindergarten Hemdingen / Waldkindergarten Heede fragen, ob sie Anschauungsmaterial, vielleicht Muschelschalen, vermissen.

 

Read Full Post »