Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 5. Februar 2018

Die Elbe vor Wedel – vom Tor zur Welt ist nichts zu sehen. Was naht da aus dem Nebel?
Ein Polizeiboot.

Kaum ahnt man im Süden die Elbinsel.

Sonnenstrahl, auf Kielwasser des Polizeiboots reitend.

Fast wünscht man, der Nebel hätte sich nicht gelichtet – Blick zur Landesgrenze.

Ein Saug- / Verklapp-Bagger, wohl die Ijsseldelta, Hamburg-seitig an der Landesgrenze HH – SH, seine Fracht entladend (schnell zurückfahrend, bevor das verklappte Sediment seinen Baggerort vor ihm wieder erreicht [von einem alten NL-Bagger-Profi gelernte Weisheit, so wird Geld bewegt] ). Der Baggerwahn geht weiter, wird sich mit der nächsten Elbvertiefung mengen- und kostenmäßig noch unkontrollierter entwickeln.

Was trübt den Hauptdeich-Horizont?

Binnendeichs liegende Gehöfte werden aussendeichs weit überragt.

Großcontainerfrachter – rauchend und stinkend gen Nordsee.

Man sieht nach Lichten des Nebels aber auch Besseres, demnächst dazu mehr.

Advertisements

Read Full Post »