Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 17. Mai 2017

Allzu wenige unserer Bach- und Flussstrecken sind bislang restauriert zu den reichen Lebensräumen, die sie einmal waren. Allzu wenige dieser Strecken werden anschliessend auf die Reaktion der Zielorganismen, z.B. der Fische, geprüft.

Alexander Seggelke hat in seiner Masterarbeit (Hochschule Bremen, Prof. Dr. Heiko Brunken) die Schmale Aue und den Seppenser Bach, zwei Nebenflüsse der Seeve, die oberhalb Hamburgs in die Elbe mündet, untersucht. Die Arbeit ist frisch in der Schriftenreihe der Edmund Siemers-Stiftung veröffentlicht und demnächst überall erhältlich – live und virtuell. Über Books on Demand, Norderstedt, ist das Buch bereits erreichbar, inkl. Leseprobe. – Journalisten erhalten ein kostenloses Rezensions-Exemplar über diesen Link.

 

Und so sieht der Umschlag aus – man erkennt, der Autor hat Biss.

Advertisements

Read Full Post »