Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 19. August 2016

Die Überschrift ist einer zufälligen Begegnung auf der abendlichen Radtour geschuldet, bitte noch ein wenig Geduld.

Gutes Wetter, mal wieder gen Fährmannssand an die Elbe ... - was bewegt sich da hinterm Deich?

Gutes Wetter, mal wieder gen Fährmannssand an die Elbe … – was bewegt sich da hinterm Deich?

Containermassen ziehen - bei ablaufend Wasser - stromauf, Hafen Hamburg als Ziel.

Containermassen ziehen – bei ablaufend Wasser – stromauf, Hafen Hamburg als Ziel.

Wieder was gelernt - die Kaventzmänner haben dieses Jahr neue Farben.

Wieder was gelernt – die Kaventzmänner haben dieses Jahr neue Farben.

Graugänse hinterm Deich.

Graugänse hinterm Deich.

Zwischen Deich und Elbe eine weisse Rinderherde - zu deren Begleitern in einem nächsten Beitrag mehr, Stare wird das Stichwort sein.

Zwischen Deich und Elbe eine weisse Rinderherde – zu deren Begleitern in einem nächsten Beitrag mehr, Stare wird das Stichwort sein.

Angekommen an Wedels westlicher Hafenspitze - Abendstimmung über Elbe und Badebucht.

Angekommen an Wedels westlicher Hafenspitze – Abendstimmung über Elbe und Badebucht.

Ah, ganz da hinten das Gelbe, das ist der vorhin gesehene Containerriese - inzwischen fast an seinem Liegeplatz angekommen.

Ah, ganz da hinten das Gelbe, das ist der vorhin gesehene Containerriese – inzwischen fast an seinem Liegeplatz angekommen.

Wegen des nächsten Beitrags – der Stare – fahre ich ein wenig durch die Gegend, dazu dann demnächst mehr.

Wieder am Hafen angekommen, was für eine Beleuchtung! Viele Menschen haben sich auf der Hafen-Ostspitze eingefunden.

Wieder am Hafen angekommen, was für eine Beleuchtung! Viele Menschen haben sich auf der Hafen-Ostspitze eingefunden.

Die Ursache für die schicke Beleuchtung.

Die Ursache für die schicke Beleuchtung.

Junge, Junge, ein Glück, dass der Mensch so faul (hier: weitere Strecken zu laufen) ist - da auf der Ostseite quetschen sich inzwischen die Leute - und es werden immer mehr.

Junge, Junge, ein Glück, dass der Mensch so faul (hier: weitere Strecken zu laufen) ist – da auf der Ostseite quetschen sich inzwischen die Leute – und es werden immer mehr.

Sieh an, die Ursache des Auflaufs - ein sogenanntes Traumschiff.

Sieh an, die Ursache des Auflaufs – ein sogenanntes Traumschiff.

Hier auf der Westseite wird nicht gedrängelt. Ich höre von einer kundigen (?) Nachbarin ("Ich weiss alles über die Queen Mary 2!"), dass dies für 2016 der letzte Hamburg-Anlauf bzw. nun -Auslauf ist.

Hier auf der Westseite wird nicht gedrängelt. Ich höre von einer kundigen (?) Nachbarin („Ich weiss alles über die Queen Mary 2!“), dass dies für 2016 der letzte Hamburg-Anlauf bzw. nun -Auslauf ist.

Hoch über uns reisen die Passagiere der Queen Mary 2 an uns vorbei - bye bye!

Hoch über uns reisen die Passagiere der Queen Mary 2 an uns vorbei – bye bye!

Leider fahren ja diese sogenannten Traumschiffe mit gar nicht traumhaftem Treibstoff - so reist eine fette Rußwolke immer mit.

Leider fahren ja diese sogenannten Traumschiffe mit gar nicht traumhaftem Treibstoff – so reist eine fette Rußwolke immer mit.

Es werden Fahnen geschwenkt - möge die Reise erfolgreich sein.

Es werden Fahnen geschwenkt – möge die Reise erfolgreich sein.

Kurz vor Sonnenuntergang - die Badebucht liegt dunkel.

Kurz vor Sonnenuntergang – die Badebucht liegt dunkel.

Ich mache mich auf, die Star-Situation zu prüfen.

Noch einmal sehe ich die Queen Mary 2 - zwischen Auwaldresten (bitte mehr für die Auwälder tun!) den Auslauf der Wedeler Au vor deren Sperrwerk passierend.

Noch einmal sehe ich die Queen Mary 2 – zwischen Auwaldresten (bitte mehr für die Auwälder tun!) den Auslauf der Wedeler Au vor deren Sperrwerk passierend.

Nun bin ich gespannt, was das mit den abendlichen Staren wird.

Warum ich so ein Gedöns von Staren mache? Na ja, vor 5 Jahren hatte ich das Glück, in Süddänemark „Sort Sol“, die schwarze Sonne, zu erleben. Finde ich sowas hier vielleicht auch? – Dazu später mehr.

Read Full Post »