Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Januar 2015

Durch Raureif sichtbar(er) gemacht: Unsere Terrasse ist gut geschützt.

Durch Raureif sichtbar(er) gemacht: Unsere Terrasse ist gut geschützt.

Divers in Form und Größe sind eine Vielzahl Spinnennetze gewoben.

Divers in Form und Größe sind eine Vielzahl Spinnennetze gewoben.

Auch im Umfeld des Hauszugangs heissen wir die eifrigen Helfer mit ihren Kunstwerken willkommen. - Nicht: "Iiiiihh ... Spinnnnnen!"

Auch im Umfeld des Hauszugangs heissen wir die eifrigen Helfer mit ihren Kunstwerken willkommen. – Nicht: „Iiiiihh … Spinnnnnen!“

Read Full Post »

Vor der Jahrtausendwende war eine von vier Lärchen, die der Erbauer unseres Hauses einst gepflanzt hatte, abgestorben. Ein behender Baumkletterer half uns, die Sturzgefahr zu verringern, indem er Stück für Stück die Spitze herunternahm. Über die Jahr(zehnt)e liessen wir Ahorn den Totbaum umfangen, so dass ein Stürzen Richtung Nachbargarten auch angesichts der Ausrichtung zu Sturmwinden ziemlich auszuschliessen war. Im Herbst ergeben sich – nicht zuletzt durch unsere Bienenzeit geförderte weitere Baumarten – nette Farbspiele. Die tote Lärche stand entgegen Vorhersagen, ohne ihre Rinde nennenswert zu verlieren, Baumläufer, Kleiber und diverse Spechte hatten ihren Spaß an (Bewohnern) der Rinde und übten am Hartholz.

(Im vorigen Beitrag ist der Stamm bei Sonnenaufgang ebenfalls zu sehen.)

Herbstaspekt - der stehende tote Lärchenstamm ist hinter dem ihn umfangenden gelben Ahorn zu erkennen.

Herbstaspekt – der stehende tote Lärchenstamm ist hinter dem ihn umfangenden gelben Ahorn zu erkennen.

Nun haben die Sturmtiefs des noch jungen Jahres 2015 gewirkt und … – plötzlich sieht es heller aus als vorher – mal nachsehen.

So etwas nennt man sauberen Fall - unser Zaun zum Nachbarn ist frei, 3 Äste, die im Bild noch sichtbar sind, abgesägt.

So etwas nennt man sauberen Fall – unser Zaun zum Nachbarn ist frei, 3 Äste, die im Bild noch sichtbar sind, abgesägt.

War das nun Glück – oder gekonnt? Besser konnte die Lärche nicht fallen.

Nun liegt der Stamm auf einem Totholzhaufen und – vorn im Bild – einem unserer Haselnussbüsche, von denen in den “Hölzchen und Stöckchen”-Beiträgen oft die Rede ist.

Nun liegt der Stamm auf einem Totholzhaufen und – vorn im Bild – einem unserer Haselnussbüsche, von denen in den “Hölzchen und Stöckchen”-Beiträgen oft die Rede ist.

Insgesamt sieht das nun so aus, schwebendes Totholz.

Insgesamt sieht das nun so aus, schwebendes Totholz.

Die Wahrscheinlichkeit spricht dafür, dass wir (leider) den Stamm zerlegen lassen, wenn der für andere Aufgaben bereits vorbestellte Holzfachmann mit der Kettensäge in einigen Wochen erscheint. Pech für Specht, Kleiber und Baumläufer. Aber wir haben ja noch jede Menge andere Großbäume.  🙂

Read Full Post »

Das fängt ja gut an. Neujahrsspaziergang muss sein, aber erstmal frühstücken.

Ein sonniger Tag steht bevor. Bald wird auch hier, im Esszimmerhorizont, die Sonne aufgehen - noch ein Bisschen "nach Norden wandern".

Ein sonniger Tag steht bevor. Bald wird auch hier, im Esszimmerhorizont, die Sonne aufgehen.

Per Schein ist sie schon zu erahnen, zum hier sichtbar werden muss die Sonne noch ein Bisschen "nach Norden wandern".

Per Schein ist sie schon zu erahnen, zum hier sichtbar werden muss die Sonne noch ein Bisschen „nach Norden wandern“.

Bis dahin geht der Sonnensüchtige bei Bedarf ins Wohnzimmer. Doppelsonne  :-) .

Bis dahin geht der Sonnensüchtige bei Bedarf ins Wohnzimmer. Doppelsonne 🙂 .

Morgengruß 2015 aus dem nicht nur baumartenreichen, bienen-, igel- uvm-freundlichen Biologengarten.

Morgengruß 2015 aus dem nicht nur baumartenreichen, bienen-, igel- uvm-freundlichen Biologengarten.

Wer`s nicht erahnt, „uvm“ steht im Foto selbstverständlich für „und vieles mehr“. Was anderes als bunte Artenvielfalt ist halt von einem Biologengarten zu erwarten?!

Gern könnten die nachbarlichen Gartenwüsten sich das eine oder andere klitzekleine Beispiel abgucken.

Nun also 2015, wir sind gespannt. Mal sehen, was sich so tun wird in

und wo sonst noch.

Auf geht`s zum Neujahrsspaziergang.

Neujahrssonne überm Wiesenwasser. Mal abwarten, ob der Wasserstand hier im NSG Obere Wümmeniederung 2015 für die Amphibienentwicklung ausreicht.

Neujahrssonne überm Wiesenwasser. Mal abwarten, ob der Wasserstand hier im NSG Obere Wümmeniederung 2015 für die Amphibienentwicklung ausreicht.

Wiesenwasser vor Bruchwald.

Wiesenwasser vor Bruchwald.

Die Natur macht`s vor: Erlensukzession am Bach zwischen Moränenwald und Bachaue. Diese unkrautartige Dichte wird sich ganz allein zu einem lichten Erlenbachsaum entwickeln. - Oh, ihr "behutsamen Pfleger", haltet ein! Die Natur praktiziert das seit Jahrmillionen, weiss es besser als wir.

Die Natur macht`s vor: Erlensukzession am Bach zwischen Moränenwald und Bachaue. Diese unkrautartige Dichte wird sich ganz allein zu einem lichten Erlenbachsaum entwickeln. – Oh, ihr „behutsamen Pfleger“, oh, moderne Gewässerunterhalter, haltet ein! Lasst Sägen und Astscheren stecken! Die Natur praktiziert Waldentwicklung seit Jahrmillionen, weiss es besser als wir.

In solcherlei Umfeld ist Socke von de Dreyster Drift in seinem Element - Spuren über Spuren, im feuchten Erdreich Pilze über Pilze ...

In solcherlei Umfeld ist Socke von de Dreyster Drift in seinem Element – Spuren über Spuren, im feuchten Erdreich Pilze über Pilze …

Wasserwiese mit Fahrspur - mancher fährt heutzutage nicht mehr nach Situation, sondern, wann er will.

Wasserwiese mit Fahrspur – mancher fährt heutzutage nicht mehr nach Situation, sondern, wann er will.

Spuren im - nein, nicht Sand! - ... "Schlagkräftige Landwirtschaft" ist nicht zu übersehen.

Spuren im – nein, nicht Sand! – … „Schlagkräftige Landwirtschaft“ ist nicht zu übersehen.

"Schlagkräftige Landwirtschaft": Mantsche, Mantsche - nein, nicht Timpeteh -, auch keine Kornkreise. Bodenschützern kommen da nur noch die Tränen.

„Schlagkräftige Landwirtschaft“: Mantsche, Mantsche – nein, nicht Timpeteh -, auch keine Kornkreise. Bodenschützern kommen da nur noch die Tränen.

Da ist doch ein Riesen-anmooriges-Grünland frisch umgebrochen. Wir warten, ob da artenreiches Feuchtgrünland der modernen Ein-Arten-Grasfläche oder dreidimensionalem Maisacker weicht. Der zwangsveranlagte Steuerzahler jedenfalls wünscht sich angesichts dieser Praktiken endlich für die Vergabe seines Geldes einen klaren, naturschonenden Rahmen als Voraussetzung jeglicher Förderung.

Da ist doch ein Riesen-anmooriges-Grünland frisch umgebrochen. Wir warten, ob da artenreiches Feuchtgrünland der modernen Ein-Arten-Grasfläche oder dreidimensionalem Maisacker weicht. Der zwangsveranlagte Steuerzahler jedenfalls wünscht sich angesichts dieser Praktiken endlich für die Vergabe seines Geldes einen klaren, naturschonenden Rahmen als Voraussetzung jeglicher Förderung.

Auf den Rest der Tour leuchtet es plötzlich goldig aus dem Birkenbruchwald. Das werde ich mir näher ansehen.

Auf den Rest der Tour leuchtet es plötzlich goldig aus dem Birkenbruchwald. Das werde ich mir näher ansehen.

Nachgelesen: Das ist der Goldene Geleepilz.

Nachgelesen: Das ist der Goldene Geleepilz.

Den kannte ich bisher noch nicht. Ich lerne weiter, das Jahr hat ja gerade erst angefangen.

Den kannte ich bisher noch nicht. Ich lerne weiter, das Jahr hat ja gerade erst angefangen.

Read Full Post »